Organisationsentwicklung


"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."
(Albert Einstein)

Es gibt viele Anlässe für eine professionelle Organisationsentwicklung, zum Beispiel:

  • eine Änderung der Rechtsform (etwa vom Verein zur Stiftung)
  • einen Führungswechsel
  • veränderte finanzielle und personelle Ressourcen
  • eine strategische Neupositionierung
  • starkes Wachstum
  • veränderte Zusammenarbeit mit einer Dachorganisation (z.B. Verband)
  • die Etablierung einer neuen Abteilung (z.B. Fundraising, neue Geschäftsbereiche)

Als Beraterinnen und Berater haben wir bereits viele Jahre Erfahrung darin, gemeinnützige Organisationen und Unternehmen in Veränderungsprozessen zu begleiten. Mit unserem umfassenden Know-How unterstützen wir Sie partnerschaftlich dabei, Vorgänge zu verantworten, Neustrukturierungen sinnvoll zu gestalten und Change-Management-Prozesse zu erfolgreichen Ergebnissen zu führen. Unsere Methoden sind dabei speziell auf die Bedürfnisse gemeinnütziger Organisationen zugeschnitten.

Unsere Expertise

  • Ausgebildete systemische Organisationsentwickler und Organisationsberater
  • Praktische Erfahrung aus vielen Projekten mit gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen
  • Moderations-, Coachings und Supervisionsprozesse
  • Machbarkeitsstudien (Forecast)
  • Marktanalyse und Marktforschung

Elvira Greiner,
Erste Vorsitzende der Andheri-Hilfe Bonn 

»probono berlin hat uns bei der Herausforderung, das Thema Fundraising als zentrale Aufgabe in alle Entscheidungsstrukturen und Planungen zu integrieren, auf hervorragende Weise unterstützt. Durch die Beratung haben wir uns nicht nur strategisch fokussiert, sondern Strukturen und Prozesse bereits im OE-Prozess erfolgreich angepasst und darüber hinaus viele wertvolle Impulse für unsere künftige Arbeit erhalten.«

 

 

 

Das probono-Team freut sich darauf, von Ihnen zu hören.

Rufen Sie uns an

030 6780500-0

oder schreiben Sie uns

info@probono-berlin.de   Kontaktformular


Ihr Ansprechpartner
Dr. Mathias Kröselberg